Jenny 8X

Wie auch die letzten drei Fahrzeuge in unserer Vereinsgeschichte, baut Jenny8X ebenfalls auf einem Carbon-Vollmonocoque auf. Neben einer Gewichtseinsparung von etwa 50 Kilogramm im Vergleich zum Vorjahr konnten wir bei unserem ersten Allradfahrzeug die Batteriespannung von 353 auf 588 Volt erhöhen. Das Fahrwerk wurde auf die Anforderungen des Allradkonzepts angepasst, indem wir zum Beispiel versuchten, Dinge wie Torque-Steer auf ein Minimum zu reduzieren.

Der Kabelbaum wurde erstmals außerhalb vom Auto aufgebaut und getestet und anschließend in das Fahrzeug eingebaut. Das neu entwickelte Aeropaket mit einem Gewicht von 7,5 Kilogramm sorgt für eine Downforce von 250 N bei 50 km/h.




Technische Daten:

Frame Full cfrp monocoque
Weight 198,6 kg
Aerodynamics 280 N @ 15 m/s
Suspension double unequal length A-Arm. Directly linked spring and damper, ARB
Damper ZF Sachs Formula Student
Wheels/Tires 7x13 inch with 205/470 Continental tires
Motors 4x AMK DD5-14 Synchronmotor
Max Power 128 kW @ 1219 Nm torque
Max rpm 20000 rpm
Max voltage 588 V
Capacity 7,25 kWh
Transmission 4 planet-gearboxes with drive ratio 1:14.5




Ergebnisse 2016

Formula Student Germany 2016
Event Rang
Acceleration 21
Skid pad DNS
Autocross 25
Endurance DNF
Cost Analysis 26
Business Plan 14
Engeneering design 8
Efficieny 12
OVERALL 18
Formula Student Austria 2016
Event Rang
Acceleration DNS
Skid pad DNS
Autocross 13
Endurance 12
Cost Analysis 13
Business Plan 10
Engeneering design 14
Efficieny DNF
OVERALL 15
Formula Student Spain 2016
Event Rang
Acceleration DNF
Skid pad 10
Autocross 17
Endurance DNF
Cost Analysis 11
Business Plan 19
Engeneering design 10
Efficieny DNF
OVERALL

20

 

 

Awards 2016

FSA: Mentor Automotive Best Electrical System and Harness Design Award

FSA: AVL Start Up Pitch Award

FSG: Poersche Intelligent Performance Award